Aktuelles (23.09.2014)

 

Gemarkungswanderung: Wanderer trotzten dem Regenwetter

Am 14. September 2014 hatte die Wandergruppe des Meeraner Bürgervereins (MBV) gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Umwelt der Stadtverwaltung Meerane, Erdmute Tauche, zur diesjährigen Gemarkungswanderung eingeladen. Dieser verregnete Sonntag ließ so manche geplante Veranstaltung unter freiem Himmel nicht nur sprichwörtlich ins Wasser fallen, doch der MBV konnte dennoch 17 Wanderfreunde am Treffpunkt in Niederwiera begrüßen, berichtete Dorothea Werner von der MBV-Wandergruppe.
Von Niederwiera aus ging es Richtung Ziegelheim, und unterwegs berichtete Gottfried Speck den Wanderfreunden manch Wissenswertes zu den umliegenden Dörfern. Extra für die Wandergruppe öffneten auch die Inhaber des Hofladens und Staudengartens „Gartendesign Petrik & Quellmalz“ in Niederwiera ihre Türen an diesem Tag.
In Ziegelheim angekommen wurde gerastet – mit „Speckfettbemmen“ und Kostproben von selbst gemachtem Eierlikör!
In Ziegelheim wurde die dortige ehemalige Wallfahrtskirche besucht, wo eine Führung auf die Wanderfreunde wartete. Dann ging es wieder zurück, und die Wanderer wurden für ihre Ausdauer belohnt – der Regen hörte endlich auf. „Trotz des Wetters war es eine sehr schöne, abwechslungsreiche und interessante Wanderung, die allen Mitwanderern gefallen hat“, bestätigte Dorothea Werner.

Die diesjährige Gemarkungswanderung mit Erdmute Tauche, Fachbereichsleiterin Umwelt der Stadtverwaltung Meerane, führte von Niederwiera nach Ziegelheim. Besichtigt wurde auch der Staudengarten „Gartendesign Petrik & Quellmalz“ in Niederwiera (Foto rechts).

<< zurück