Aktuelles (01.10.2014)

 

Kaiserwetter beim Kürbisfest

Besucherscharen finden den Weg ins A4-Center

 

Das Wetter zeigte sich zum nunmehr 16. Kürbisfest in Meerane von der besten Seite und wie Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer zur Preisverleihung am Sonntag feststellte, kann er sich an nur ein(!) verregnetes Fest erinnern. So war nicht nur seine Freude in Funktion als Schirmherr groß, sondern auch die Besucher nutzten das Wetter, um in Scharen ins Gewerbegebiet zu pilgern.

Kein Wunder, hatten sich doch alle Händler- und Gewerbetreibenden im A4-Center intensiv auf das zweitägige Event vorbereitet und jede Menge Spiel und Spaß im Angebot. Auch der Gaumen kam nicht zu kurz und wie es sich für ein Kürbisfest gehört, gab es viele Leckereien rund um die Beere.

Wer sich Tipps zur Verarbeitung in der heimischen Küche holen wollte, war hier genau richtig. Zudem konnten im Garten-Center alle 62 Kürbisexponate bestaunt werden. Aus diesen wurden dann die schönsten Exemplare bzw. kreativsten Ideen prämiert. Diesmal fungierte der kleine Jeremy als "Glücksfee". Und wie sich beim Ziehen der Lose herausstellte, waren die Waldsachsener stark vertreten. So ging der Hauptpreis - eine Waschmaschine - an Michelle Schnabel aus Waldsachsen.

 

Und getreu dem Motto "Nach dem Fest, ist vor dem Fest" präsentierte Monika Twitting, Hoteldirektorin vom Hotel Meerane, das Werbeplakat für kommendes Jahr, welches die Fünftklässlerin Lilli Epperlein gemalt hatte.

Gewinner des Kürbisfestes

1. Preis: Michelle Schnabel (Waschmaschine Media Markt)

2. Preis: Celina Jungmann (Gasgrill Dehner Meerane)

3. Preis: Christian Müller (Fahrrad OBI Meerane)

4. Preis: Jennifer Jahn (Fahrsicherheitstraining Sachsenring und ein Jahr ADAC-Mitgliedschaft Reisebüro und Fahrschule Blaue)

5. Preis: Axel Trömel (Candle-Light-Diner Hotel Meerane)

6. Preis: Heinz Schmiedel (Gutschein für 6 Monate Wellness&Fitness im Sportpark)

7. Preis: Jonas Rostock (Gutschein über 50 Euro im KRESS)

8. Preis: Andre Jungmann (Gutschein für 6 Monate Wellness&Fitness im Sportpark)

9. Preis: Annelie Burau (Geschenkkorb ALNATURA 35 Euro in der dm-Drogerie)

10. Preis: Friedhold Pleul (Geschenkkorb ALNATURA 30 Euro in der dm-Drogerie)


Gewinner Trostpreise
Wolfgang Hall (Präsentkorb der Fleischerei Streu)
Kathrin Jahn (Adidas Wasch- und Sporttasche von GÜ-Sport und einen Gutschein Huster)
Tina Baier (Adidas Rucksack von GÜ-Sport und einen Gutschein Huster)
Sonja Kapinski (Wanderrucksack von der AOK)
André Schmiedel (Kühltasche von der AOK)

Viele schöne und außergewöhnliche Exponate rund um den Kürbis gab es im Dehner zu sehen. Wer sich einen größeren Überblick verschaffen wollte, konnte mit dem Kran in 45 Meter luftige Höhe "steigen".
Für die schönen Plakate der Kindertagesstätte "Buratino" spendiert das Hotel Meerane ein Obstfrühstück. Der kleine Jeremy zog unter dem wachen Blick von Steffen Weinert, stellvertretender Dehner-Marktleiter, die Gewinnerlose.
Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer (li.) beglückwünschte zusammen mit Steffen Weinert (re.), Stellvertretender Dehner-Marktleiter die Gewinnerin des 1. Preises Michelle Schnabel (M). Auch junge Leute nahmen am Wettbewerb teil und standen dem Stadtoberhaupt gern Rede und Antwort über das Gestalten des Zwillingskürbisses in Form eines Ehepaares.
Hoteldirektorin Monika Twitting präsentiert das Plakat für 2015, welches Lilli Epperlein malte. Musik und Unterhaltung gab es auf der Bühne, welches von Radio Zwickau moderiert wurde.
Auch die Freiwillige Feuerwehr Meerane war vor Ort und gab Einblicke in die neuste Gerätetechnik. Wer sich über die Stadt selbst informieren wollte, konnte dies bei den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Nicole Jung und Monique Schubert tun.

<< zurück