Aktuelles (18.09.2014)

 

Initiative „Gesundes Pausenbrot“ - Internationale Oberschule Meerane hat erneut teilgenommen

Schon zum zweiten Mal organisierte die Internationale Oberschule Meerane unter Leitung von Lehrerin Andrea Harlaß im Rahmen der bundesweiten Initiative "Gesundes Pausenbrot" einen großen Pausenbrot-Tag für alle Schüler. Damit sollen alle Kinder über die Bedeutung eines ausgewogenen Frühstücks informiert werden, denn leckere und nährstoffreiche Pausenbrote fördern die Konzentrations- und Lernfähigkeit.
Beim Aktionstag am 3. September 2014 bereiteten die einzelnen Klassen Thementische zu bestimmten Produktgruppen - z.B. Gemüse, Obst, Getreide, Milch, gesunde Durstlöscher usw. - vor und präsentierten die leckeren Resultate im Speiseraum ihren Mitschülern. An einem riesigen Buffet konnten sich alle Schüler ein Frühstück ihrer Wahl zusammenstellen. Bedingung war, dass Obst oder Gemüse mit auf die Teller kam.
„Die neuen Mitschüler der 5. Klasse durften für ihre Vorbereitungen erstmals in die moderne Schülerübungsküche und waren ganz begeistert über die hervorragenden Lernbedingungen. Um sie in die Gemeinschaft der Mitschüler zu integrieren, legten wir den Termin für dieses Projekt an den Anfang des Schuljahres. Natürlich durften die ‚Kleinen‘ auch das Buffet eröffnen“, informierte Andrea Harlaß.
Ganz gesittet stellten sich danach alle restlichen ca.120 Schüler an der „Essensschlange“ an und bewiesen, dass sie mit gepflegten Umgangsformen und Tischsitten vertraut sind.
Diese Aktion schließt sich an eine Reihe thematischer Veranstaltungen an wie „Tag der Schulverpflegung“, „Snack-Attack“, „Kein Essen für den Müll“ usw. Andrea Harlaß: „Die Pausenbrot-Kampagne wird bundesweit von der irischen Buttermarke Kerrygold initiiert, wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder unterstützt werden.“

Große Freude herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der neuen 5. Klasse. Sie durften erstmals in der Schülerübungsküche bei den Vorbereitungen helfen.


<< zurück