Aktuelles (18.08.2014)

 

Sachsen gewinnen Ü 50-Kleinfeldmeisterschaft des Nordostdeutschen Fußballverbandes im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion

Der Meeraner Sportverein war am vergangenen Samstag Ausrichter der Ü 50-Kleinfeldmeisterschaft des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV). Zum dritten Mal wurde dieses Turnier durchgeführt, bei der die Meister der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen, die sich in ihren jeweiligen Landesmeisterschaften qualifiziert hatten, ihren Sieger kürten. Mit dabei waren die Alt-Herren-Teams vom Rostocker FC von 1895, 1. FC Frankfurt (Oder), NSF Gropiusstadt, Germania Wernigerode, SSV Vimaria 91 Weimar und SpG Neuhausen/Cämmerswalde.
Zur Überraschung vieler setzte sich im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion der sächsische Vertreter SpG Neuhausen/Cämmerswalde durch, vor dem 1. FC Frankfurt/Oder und dem favorisierten Team NSF Gropiusstadt aus Berlin.

Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer hatte das Turnier als Ehrengast offiziell eröffnet, nachdem Wilfried Riemer, Leiter Spielbetrieb beim NOFV, die teilnehmenden Mannschaften begrüßt hatte. Der Bürgermeister lobte die gute Arbeit des MSV, bei dem derzeit drei Männer- und sieben Jugendmannschaften trainieren und das Engagement der Betreuer und Verantwortlichen: "Es ist eine tolle Arbeit, die der Verein leistet, und wir freuen uns, das der MSV dieses besondere Turnier ausrichtet", sagte er.
Gespielt wurde im Modus 1x20 Minuten, "Jeder gegen Jeden", und das Publikum konnte Partien mit hohem spielerischen Niveau erleben. Dies bestätigte auch Nikolas Sonntag, Jugendleiter beim MSV und einer der Organisatoren des Turnieres, der insbesondere der Mannschaft SpG Neuhausen/Cämmerswalde ein gutes Spiel bescheinigte: "Die Sachsen haben verdient gewonnen."

Foto rechts: Bürgermeister Professor Dr. Ungerer, Wilfried Riemer, Leiter Spielbetrieb beim NOFV, und Mirko Wittig, Vorsitzender Spielausschuss NOFV (von links) zur Eröffnung der Meisterschaft.

Sieger der Ü 50-Kleinfeldmeisterschaft des NOFV 2014: SpG Neuhausen/Cämmerswalde. Foto: NOFV
Eröffnung der 3. Ü 50-Kleinfeldmeisterschaft des Nordostdeutschen Fußballverbandes im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion.
Germania Wernigerode 1. FC Frankfurt (Oder)
SpG Neuhausen/Cämmerswalde Rostocker FC von 1895
SSV Vimaria 91 Weimar NSF Gropiusstadt
Die Vertreter des NOFV und Bürgermeister Professor Dr. Ungerer verfolgten das Spielgeschehen. Mitgereiste Fans feuerten ihre Mannschaften lautstark an.
Spiel 1: Germania Wernigerode - SpG Neuhausen/Cämmerswalde
Spiel 2: NSF Gropiusstadt - SSV Vimaria 91 Weimar
Spiel 3: Rostocker FC von 1895 - 1. FC Frankfurt (Oder)
Spiel 4: Germania Wernigerode - NSF Gropiusstadt

Abschlusstabelle

<< zurück