Aktuelles (21.07.2014)

 

Tännichtschule zeichnete Schüler für besondere Leistungen aus

In der Meeraner Tännichtschule ist es inzwischen eine gute Tradition, zum Schuljahresende nicht nur Absolventen mit besonderen Leistungen zu ehren, sondern auch Schüler der Klassenstufen 5 bis 9, die auf verschiedenen Gebieten Herausragendes geleistet haben, auszuzeichnen. So fand am 16. Juli 2014 in der Schulaula die 6. Auszeichnungsveranstaltung statt, bei der Preise für die beste Leistung der Klassenstufe, Preise für besondere Anstrengungsbereitschaft, Preise für soziales Engagement, für sportliches und für künstlerisches Engagement sowie die Fremdsprachenpreise vergeben wurden.
Schulleiterin Helga Szymanowski (Foto rechts) begrüßte alle Gäste und freute sich besonders über die Anwesenheit zahlreicher Eltern und Großeltern sowie der Vertreter der Sponsoren der Schülerpreise, darunter Marko Wunderlich als Vertreter des Kooperationspartners Friweika, Frau Kandt vom Elternrat der Schule und Jörg Schmeißer, Vorsitzender des Schulfördervereins.

Zu den Laudatoren gehörten Marko Wunderlich vom Unternehmen Friweika (Bild links) und Jörg Schmeißer, Vorsitzender des Schulfördervereins (Bild rechts).
Auszeichnung Klassenstufe 5: Emilie Knorn, Klasse 5a, für künstlerisches Engagement; Vivien Weber, Klasse 5b, für sportliches Engagement; Lisa Steingräber, Klasse 5b, für die beste Schülerleistung der Klassenstufe. Auszeichnung Klassenstufe 6: Lukas Krohmer, Klasse 6a, für die beste Leistung der Klassenstufe sowie soziales Engagement; Christin Nösel, Klasse 6c, für hervorragende schulische Leistungen; Danilo Braungardt, Klasse 6c, für sportliches Engagement.
Auszeichnung Klassenstufe 7: Elly Glotz, Klasse 7a, Preis für soziales Engagement und für besondere Anstrengungsbereitschaft; Michelle Duschl, Klasse 7a, beste Leistung der Klassenstufe; Lucia Warden, Klasse 7b, für sportliches Engagement. Auszeichnung Klassenstufe 8: Anna Drauschke, Klasse 8a, und Eleanor Jenner, Klasse 8b, für die besten Leistungen der Klassenstufe; Tom Krone, Klasse 8b, für besondere Anstrengungsbereitschaft.








Auszeichnung Klassenstufe 9: Jennifer Werner, Klasse 9b, für besondere Anstrengungsbereitschaft; Fabian Häßler, Klasse 9a, für besondere Anstrengungsbereitschaft; Tiffany Wachner, Klasse 9a, für soziales Engagement.
 
 

Mit dem Fremdsprachenpreis wurden aus jeder Klassenstufe drei Schüler ausgezeichnet. Stellvertretend für alle Fremdsprachenlehrer gratulierte ihnen Lehrerin Annett Kästner.
Die Fremdsprachenpreise erhielten:
Klassenstufe 5
1. Preis: Mary-Lou Unglaub, 2. Preis: Corin Diepold, 3. Preis: Viviane Günther
Klassenstufe 6
1. Preis: Kai Radtke, 2. Preis: Helen Liesch, 3. Preis: Zoe Schmidtke
Klassenstufe 7
1. Preis: David Göbel, 2. Preis: Lena Hoffmann, 3. Preis: Kevin Gebauer
Klassenstufe 8
1. Preis: Eleanor Jenner, 2. Preis: Paula Scholz, 3. Preis: Anna Diepold
Klassenstufe 9
1. Preis: Julian Kreil, 2. Preis: Sascha Ecke, 3. Preis: Celina Kögler

Aus jeder Klassenstufe erhielten drei Schüler den Fremdsprachenpreis, die Fotos zeigen die ausgezeichneten Schüler der Klassenstufe 5 (Bild links) und der Klassenstufe 9.
Die Schüler der Gitarren-AG unter Leitung von Rebecca Klukas und Schüler der Bläserklassen 5-10 unter Leitung von Babette Mehl sorgten für die musikalische Umrahmung der Feierstunde.
   

<< zurück