Aktuelles (22.07.2014)

 

Meeta-Girls starten Reise nach Japan

Der Meeraner Tanzsportverein Meeta-Girls begrüßte im August vergangenen Jahres Besuch aus Japan. Im Rahmen des Deutsch-Japanischen Sportjugendaustausches waren fünf japanische Jugendliche und ein Betreuer in Meerane zu Gast, die gemeinsam mit den Meeta-Girls ein abwechslungsreiches Programm erlebten.
Heute nun starten fünf Mitglieder der Meeta-Girls, darunter die Vereinsvorsitzende Grit Purmann, ihre große Reise nach Japan. "Insgesamt reisen 122 Jugendliche und Gruppenleiter aus Deutschland in diesem 41. Deutsch-Japanischen Simultanaustausch nach Japan. Wir werden verschiedene Präfekturen besuchen, unser Verein wird in Chugoku, Masuda, Hiroshima, Osaka, Nara und Minoshima sein", informiert Grit Purmann. Auch ein viertägiger Besuch von Tokio gehört dazu. Dort ist am 7. August 2014 eine große Sayonaraparty, bei der die Meeta-Girls sich auch tänzerisch vorstellen werden.
Grit Purmann: "Während des Aufenthaltes in Japan sind viele Aktivitäten geplant wie Stadtbesichtigungen, Museumsbesuche, Meditationen oder Teezeremonie. Wir werden gemeinsam Sport treiben, aber auch gemeinsam kochen. Unsere Freunde in Japan wollen sich mit uns treffen, und wir sind alle gespannt und freuen uns sehr auf das Wiedersehen!"
Am 8. August 2014 werden die Meeta-Girls dann wieder in Frankfurt landen.

Die Gäste aus Japan besuchten im August vergangenen Jahres auch das Neue Rathaus Meerane, im Bild gemeinsam mit den Meeta-Girls und der Vereinsvorsitzenden Grit Purmann, Stadtrat Wolf-Dieter Stöckl und Mitarbeitern der Stadtverwaltung.

<< zurück