Aktuelles (26.06.2014)

 

Schüler schnuppern Rathaus-Luft

Bevor sich am 1. Juli 2014 die Mitglieder des neu gewählten Meeraner Stadtrates zu ihrer ersten Sitzung treffen, haben in dieser Woche Schülerinnen und Schüler zweier Meeraner Schulen die Stühle im Ratssaal im Neuen Rathaus einmal ausprobiert.
Am Montag war eine 9. Klasse der Meeraner Tännichtschule mit ihrer Gemeinschaftskundelehrerin Antje Ungerer zu Gast. Die Schüler führten an diesem Tag ihre "Rathaus-Rallye" durch und machten sich bei den einzelnen Fachbereichen über die Arbeit der Verwaltung schlau. Zum Start der Rallye gab es ein fast zweistündiges Expertengespräch mit Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, der einen Einblick in die Geschichte der Stadt Meerane gab und dann die vielen Fragen der Jugendlichen beantwortete. Die Themen reichten von der Frage, wie man Bürgermeister wird über die Kosten für Zerstörungen und Schmierereien sowie die Aufhebung des Alkoholverbots bis zu den Pflichtaufgaben und freiwilligen Aufgaben einer Stadtverwaltung.
Am Dienstag saßen dann die Mädchen und Jungen der Klasse 5 des Europäischen Gymnasiums mit ihrer Lehrerin Kerstin Sommer rund um den Beratungstisch im Ratssaal. Sie führen in dieser Woche im Rahmen des Geografie-Unterrichtes ihr Projekt "Kleine Detektive erkunden die Stadt" durch, zu dem auch das Kennenlernen der Meeraner Innenstadt und verschiedener Einrichtungen gehört. Aufgabe ist es, einen "Steckbrief" von Meerane zu erarbeiten. Dafür hatten sie viele Fragen an Bürgermeister Professor Dr. Ungerer mitgebracht. Sie wollten z.B. wissen, woran der Bürgermeister gerade arbeitet, ob es ein anstrengender Job ist und was der Bürgermeister an Meerane schön findet. Aber auch Fragen zur Meeraner Geschichte, z.B. zur Stadtgründung oder zur Post und zu den Veränderungen seit der Wende 1990 interessierten die Fünftklässler.

Die Schüler der Klasse 9 der Tännichtschule kamen am Montag zur "Rathaus-Rallye" in die Meeraner Stadtverwaltung. Im Ratssaal fand ein Gespräch mit Bürgermeister Professor Dr. Ungerer statt.
Am Dienstag ließ sich Bürgermeister Professor Dr. Ungerer von der 5. Klasse des Europäischen Gymnasiums ausfragen, die ihr Projekt "Kleine Detektive erkunden die Stadt" in dieser Woche durchführen.

<< zurück