Aktuelles (18.06.2014)

 

Steppkes löchern Meeraner Stadtoberhaupt mit Fragen - Kita „Arche Noah“ zu Besuch im Neuen Rathaus

Am 12. Juni 2014 herrschte aufgeregtes Treiben bei den fünf- bis siebenjährigen Steppkes aus der Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Meerane. Die Kinder besuchten an diesem Tag das Neue Rathaus am Lörracher Platz, und hier wurden sie gleich beim Eintritt in das Verwaltungsgebäude über den Monitor im Foyer herzlich begrüßt, wie die Erzieherinnen den Mädchen und Jungen vorlasen.
Jeder der kleinen Wirbelwinde hatte einen Zettel dabei und sich Fragen für den Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer aufgemalt: „Warum heißt Meerane Meerane und nicht anders?“, „Was isst ein Bürgermeister, und wie lange muss er arbeiten?“ Fragen über Fragen, die das Stadtoberhaupt gern beantwortete.
Dann nahm der Bürgermeister die schon gespannten Kinder mit in sein Büro, erklärte ihnen die Bedeutung des riesigen Stadtwappens hinter seinem Schreibtisch und zeigte die dicken Aktenordner, welche die Kleinen ins Staunen versetzten. Nachdem die erste Neugier gestillt war, ging es zur Ortspolizeibehörde. Auch hier hatten die Kinder viele neugierige Fragen für die Mitarbeiter, z.B. wollten sie unbedingt wissen, wie denn Diebe festgenommen werden.
Die Leiterin der Kindertagesstätte Angelika Müller und Erzieherin Anett Meiser hatten alle Hände voll zu tun, während sie mit den Kindern das Neue Rathaus erkundeten. Zum Abschluss dankten sie dem Bürgermeister herzlich, dass ein Besuch der Kinder ermöglich werden konnte und freuten sich über den lehrreichen Vormittag.

Foto links: Besonders interessant fanden die Mädchen und Jungen das Büro des Bürgermeisters. Hier wurde der mit Akten gefüllte Schreibtisch genau unter die Lupe genommen.

In der Ortspolizeibehörde sprachen die Kinder mit den Mitarbeitern, und auch der Ratssaal wurde in Augenschein genommen.
   

<< zurück