Aktuelles (18.06.2014)

 

Das Spiel in der Natur – Kindergartenkinder der Kita „Arche Noah“ entdecken bei Waldwoche viel Neues

„Es ist wieder Waldwochenzeit“ – so hieß es Mitte Mai für die Kindergartengruppe der Kindertagesstätte „Arche Noah“. Von den Erziehern und Eltern gut vorbereitet, im „Zwiebellook“ gegen das besonders am Wochenanfang nicht gerade dafür einladende Wetter gerüstet, machten sich die kleinen Forscher mit Lupe und Sammelgefäß jeden Tag auf den Weg in den Meeraner Wilhelm-Wunderlich-Park. Die Leiterin der Kita Angelika Müller und das Arche-Noah-Team berichten über die erlebnisreiche Woche:

Ohne die gewohnten Grenzen im Raum durchlebten die Kinder den ihnen vertrauten Tagesablauf. Dabei gaben die im Morgenkreis täglich besprochenen Regeln Orientierung in der besonderen Umgebung des Waldes. Die Kinder sammelten vielfältige Körper- und Sinneserfahrungen, fertigten aus Naturmaterial ein Mandala, bauten einen Sinnespfad, probierten das Schnitzen von Pfeil und Bogen aus oder konnten Wildhasen, Singvögel und Insekten beobachten.
Ein besonderes Dankeschön richten wir an die Fachbereichsleiterin Umwelt der Stadtverwaltung Meerane, Frau Erdmute Tauche, die besonders mit ihrem fundierten Wissen über Linden, Lindenblüten, deren Anwendung und heimische Bäume unsere Kinder begeisterte und deren Fragen mit Geduld beantwortete.
Da die Natur ideale Möglichkeiten für Balance- und Geschicklichkeitsübungen bietet, konnten die Kinder sich auch hier austesten, Grenzen erfahren, aber auch ihre Körperkoordination verbessern.
Bei so intensiver Bewegungsfreiheit, der guten Waldluft und den vielen Eindrücken waren Pausen besonders wichtig. Unser Hausmeister lieferte täglich ein gesundes Mittagessen in das Basisquartier am Ententeich. Anschließend machten es sich die kleinen Entdecker auf ihren Isomatten gemütlich. So sammelten sie nach einer kleinen Waldgeschichte Energie für den Nachmittag. Jeder kleine Teilnehmer konnte zum Abschluss des Tages mitteilen, was ihm besonders gefallen hatte.
Dass die gesamte Gruppe eine Woche im Wald erleben konnte, förderte sehr stark das Gemeinschaftsgefühl. Jedes Kind lernte dabei seine individuellen Belastungsgrenzen kennen, ging aber gestärkt, stolz und selbstbewusster hervor. Bestärkt durch das positive Feedback der Eltern werden wir dieses „Abenteuer“ im Herbstwald wiederholen.

   
Eine interessante und abwechslungsreiche Waldwoche erlebten die Kindergartenkinder der Kita „Arche Noah“ im Mai im Wilhelm-Wunderlich-Park.

<< zurück