Aktuelles (06.05.2014)

 

Bundeswettbewerb „Entente Florale“ 2014 wirft seine Schatten voraus

Informationsstand der Stadt präsentierte Wissenswertes

Am 3. Mai 2014 war es soweit: Erdmute Tauche vom Umweltbüro der Stadtverwaltung und Cornelia Kux vom Eigenbetrieb Meeraner Stadttechnik informierten erstmals zum Grünmarkt auf dem Teichplatz über den bevorstehenden Bundeswettbewerb „Entente Florale“ 2014. Nunmehr nimmt unsere Stadt bereits zum dritten Mal teil.
Unter dem Motto „Gemeinsam aufblühen“ sollen die Meeraner Bürger für die vermehrt grüne Gestaltung der Stadt sensibilisiert werden. So fanden interessierte Bürgerinnen und Bürger nicht nur attraktives Infomaterial, sondern auch Kräuter- und Blumenpflanzen einschließlich Sämereien am Infostand.
Ziel ist es, wie Erdmute Tauche verrät, die Stadt aufblühen zu lassen, um so beim Wettbewerb noch besser punkten zu können. Doch Erdmute Tauche und Cornelia Kux geht es nicht nur um eine gute Platzierung beim Bundeswettbewerb „Entente Florale“, sondern insbesondere um die Nachhaltigkeit. So freuen sie sich besonders, wenn auch junge Menschen sich mit dem Thema Pflanzenwelt auseinandersetzen.
Am Infostand „Entente Florale“ zeigte ein mit Wald- und Wiesenpflanzen üppig gestalteter Tonkrug – mit einem liebevoll getöpferten Schild „Nein, das ist kein Unkraut“ – welche Vielfalt die Natur bereithält. Man muss es nur sehen, und genau darauf soll der Bundeswettbewerb hinweisen.

Zahlreiche Meeraner fanden den Weg zum Infostand und holten sich Tipps. Auch verschiedene Infohefte für Kinder zur Tier- und Pflanzenwelt waren am Infostand erhältlich.

<< zurück