Aktuelles (10.04.2014)

 

Stadtwerke Meerane errichten Blockheizkraftwerke

Stromerzeugung mittels Kraft-Wärme-Kopplung / Erste Einspeisung ins Meeraner Netz erfolgt

In beiden Heizhäusern der Stadtwerke Meerane werden Blockheizkraftwerke (BHKW) mit einer elektrischen Nennleistung von je 250 kW errichtet, informiert die Stadtwerke Meerane GmbH.
Diese BHKW erzeugen ca. 3 Mio. kWh Strom pro Jahr, der ins Meeraner Netz eingespeist wird. Durch die Abwärme des Strom erzeugenden Gasmotors werden zudem ca. 5 Mio. kWh Fernwärme für die beiden Wohnungsbaugebiete gewonnen. Ziel der Investition ist die bessere Energieausnutzung des Gases, was die Emission von Treibhausgasen reduziert.

Wie Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Nötzold mitteilte, wurden am Montag dieser Woche durch die Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerkes im Heizhaus Remser Weg die ersten durch die Stadtwerke Meerane in Kraft-Wärme-Kopplung selbst erzeugten Kilowattstunden Strom ins Meeraner Netz eingespeist!


<< zurück