Aktuelles (15.04.2014)

 

Meeraner Abiturienten veranstalten kunterbunte "Mottowoche" am Europäischen Gymnasium

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 12 des Europäischen Gymnasiums Meerane geht die Schulzeit nun zu Ende. Mit vielen Ideen und kunterbunten Kostümen veranstalteten sie vom 31. März bis 7. April ihre "Mottowoche", von der Emma Jantsch und Tina Hohmann stellvertretend für alle Abiturienten berichten:
Bevor der Ernst des Lebens beginnt, war es natürlich klar, dass wir unsere Schule noch einmal so richtig "aufmischen", und so dachten wir uns sechs Mottos für unsere „Mottowoche“ aus.
Einmal mit Schlafanzug in die Schule, eigentlich der größte Alptraum eines jeden Schülers, wurde am Montag zu einem kollektiven Spaß, weil einfach jeder „verpennte“. Am nächsten Tag durften wir alle wieder Kind sein und verwandelten uns in unsere früheren Helden, wie zum Beispiel Mickey Mouse, Bob der Baumeister oder Biene Maja. Am Mittwoch ließen wir uns gehen und kamen gerade so, wie es uns gepasst hat...so hässlich, wie es nur ging! Am nächsten Tag hatte der Physik-Leistungskurs dann eine Zeitmaschine für uns gebaut, denn wir reisten sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Vom Steinzeitmenschen über das Mittelalter bis hin zum Besucher aus einer fernen Galaxie war alles vertreten. Am Freitag hatten wir besonders viel Spaß, denn wir durften in die Rolle des anderen Geschlechtes schlüpfen. Die Jungs kamen als wunderhübsche Mädchen im knappen Rock und besonders aufreizend ausgepolstert, während die Mädchen mit Vollbart und Mützen, unter denen sie die langen Haare verstecken konnten, in die Schule kamen. Leider war am Montag darauf bereits der letzte Tag unserer „Mottowoche“, die uns und allen Mitschülern und Lehrern viel Spaß bereitet hatte!

   
 
Fotos: Europäisches Gymnasium Meerane

<< zurück