Aktuelles (22.01.2014)

 

Vogtland Philharmonie begeistert Meeraner Publikum

Ausverkauftes Haus zum Neujahrskonzert in der Stadthalle

Zum diesjährigen Neujahrskonzert am 18. Januar 2014 zeigte sich wieder einmal, dass die Meeraner zu den treuen Fans der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach gehören. Der Werner-Bochmann-Saal der Stadthalle war bis auf den letzten Platz besetzt, denn für viele gehört das traditionelle Neujahrskonzert mit dem beliebten Orchester unter Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas einfach zum Start des neuen Jahres dazu.
Das Publikum erlebte ein abwechslungsreiches Konzert mit beschwingten Melodien zum Jahreswechsel aus Oper, Operette und Musical – im ersten Teil mit Stücken aus „Gräfin Mariza“, „Maske in Blau“, „Madame Pompadour“ oder dem Walzer aus „Dornröschen“. Im zweiten Teil erklang Musik unter anderem aus „Kiss me Kate“, „My fair Lady“ oder „Das Phantom der Oper“.
Die Solisten des diesjährigen Neujahrskonzertes – Gabriele Rösel (Sopran) und Michael Heim (Tenor) – begeisterten ebenso wie das Orchester und sorgten für viel Applaus! Und wie immer zog Generalmusikdirektor Stefan Fraas mit seiner charmanten und humorvollen Moderation, die er mit kleinen amüsanten Geschichten und Gedichten garnierte, die Meeraner sofort auf seine Seite.

Viel Applaus gab es zum Neujahrskonzert mit der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, Generalmusikdirektor Stefan Fraas und den Solisten Gabriele Rösel und Michael Heim in der Meeraner Stadthalle.

<< zurück