Aktuelles (06.01.2014)

 

MBV-Neujahrswanderung lockt über 50 Teilnehmer

Mit insgesamt 54 Teilnehmern war auch die diesjährige Neujahrswanderung des Meeraner Bürgervereins ein voller Erfolg. Vom Startpunkt am Bornbergplatz aus machten sich am frühen Nachmittag des 1. Januar 2014 nicht nur Meeraner, sondern auch zahlreiche auswärtige „Mitwanderer“ auf den Weg, das Jahr 2014 aktiv zu begrüßen, darunter Wanderfreunde aus Gößnitz und auch neue Gäste wie der ehemalige Meeraner Klaus Scherzer mit seiner Gattin aus Werdau, berichtet Katharina von Metzsch von der MBV-Wandergruppe.
Vom Bornberg aus ging es über den Promenadenweg und durch den Annapark zum Neubaugebiet „Remser Weg“ und durch die Mittelberganlagen zur Gaststätte „Kaninchenpark“, wo die Gruppe zum Abschluss der Wanderung einkehrte. „Hier möchten wir uns herzlich bei Frau Witter von der Gaststätte bedanken“, sagte Katharina von Metzsch.
Die Wandertouren des MBV werden seit vielen Jahren von Katharina von Metzsch und Dorothea Werner organisiert. Im vergangenen Jahr waren das zehn Wanderungen mit insgesamt 283 Teilnehmern. Angeboten wurden Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die die Meeraner Wanderfreunde u.a. auch ins Vogtland führten. Zu den Höhepunkten im vergangenen Jahr zählten wieder die Gemarkungswanderung zwischen Sachsen und Thüringen mit der Meeraner Umweltreferentin Erdmute Tauche und Gottfried Speck und die Pilzwanderung im Werdauer Wald mit dem Meeraner Pilzberater Josef Halumbirek und dessen Frau.

Treffpunkt am Bornbergplatz. Insgesamt 54 Wanderfreunde gingen am 1. Januar 2014 mit dem Meeraner Bürgerverein auf Tour.  
Entlang des Promenadenweges Richtung Annapark.  
 
Einkehr zum Abschluss der Wanderung in der Gaststätte „Kaninchenpark“. Fotos: MBV  

<< zurück