Aktuelles (01.10.2013)

 

Achtung: Felix und Frieda sind wieder unterwegs

Schulanfänger erhalten ADAC-Sicherheitswesten

770.000 Sicherheitswesten ließ der ADAC bundesweit an Grundschüler verteilen. Und dabei handelt es sich nicht um gewöhnliche Sicherheitswesten – vielmehr schauen sie schmuck aus und sind mit der Kapuze und dem Reflektorschriftzug „Verkehrsdetektive“ zudem ein Hingucker im Straßenverkehr. Genau der Zweck, den sie erfüllen sollen: Die Schulanfänger in der dunklen Jahreszeit für die Verkehrsteilnehmer sichtbar zu machen!
Auch die Grundschulen Lindenschule und Friedrich-Engels-Schule aus Meerane haben pünktlich zu Beginn der Herbstzeit die Sicherheitswesten aus den Händen des ADAC-Rechtsanwaltes, Jörg Schmeißer, entgegengenommen. Zudem erklärte der Fachmann den jungen Verkehrsteilnehmern die Funktionsweise und gab den Steppkes den Tipp: „Tragt die Westen immer auf eurem Schulweg, damit ihr schon von weitem gesehen werdet!“

Die ABC-Schützen der Lindenschule mit ihren neuen Westen.

Die Erstklässler der Friedrich-Engels-Schule probieren gleich die Sicherheitswesten aus.



<< zurück