Aktuelles (11.09.2013)

 

Partnerstadt feierte „Strooßefescht in Lörrach-Stetten“

Stadt Meerane beim 40. Jubiläum des Straßenfestes dabei

Die Meeraner Partnerstadt Lörrach feierte vom 30. August bis 1. September 2013 das 40. „Strooßefescht in Lörrach-Stetten“. Die Stadt Meerane präsentierte sich hier mit einem Stand, den zwei Mitarbeiter der Stadt Meerane – Melissa Orth vom Büro des Stadtrates und Paul Porstmann vom Fachbereich Bürgerdienste – als Ansprechpartner für alle Interessenten betreuten.
Der Stand der Stadt Meerane war dabei direkt neben den Ständen zweier weiterer Lörracher Partnerstädte, Senigallia aus Italien und Sens aus Frankreich, zu finden. Hier begrüßte am Samstag die Lörracher Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm die Vertreter der Partnerstädte persönlich. „Sie freute sich sehr, dass die drei Partnerstädte vertreten waren. Auch die Vereinsmitglieder vom Verein Lörracher International, der die Städtepartnerschaften von Lörrach betreut, und vom Stettemer Strooßefescht e.V. sowie viele Besucher unseres Standes haben immer wieder betont, wie sehr man sich freut, dass die Partnerstädte vertreten waren und dass wir natürlich auch im nächsten Jahr wieder dabei sein sollen“, berichtet Melissa Orth.
Am Stand der Stadt Meerane wurde Informationsmaterial für die Besucher bereit gehalten, wie die Stadtbroschüre Meerane. Doch gab es hier wie bei den vorangegangenen Besuchen beim „Strooßefescht“ auch kulinarische Leckereien aus Meerane zum Kosten und zum Kaufen. Im Angebot waren Wurstwaren der Meeraner Fleischerei Streu, darunter Leberwurst, Blutwurst, Heidefrühstück und Kümmelbratwurst sowie Speckfett, und außerdem Spirituosen der Friedrich Specht Söhne GmbH – Specht Meeraner feine Spirituosen, wie „Mon Ami“, „Mocca Edel“, „Bergland“ (Kräuter), „Erntegold Will. Birne“ und „Grün Weiß“ (Pfeffi).
„Unser Verkaufsstand war sehr gut besucht, einiges war bereits am ersten Festtag ausverkauft. Insbesondere ehemalige Meeraner schwärmten von den angebotenen Produkten, die sie an die Heimat erinnern würden. Viele Gäste erkundigten sich nach Meerane und stellten Fragen zur Entwicklung der Stadt. Die Stadtbroschüre wurde hier gern mitgenommen“, informiert Melissa Orth.
Den Meerane-Stand zum „Strooßefescht in Lörrach-Stetten“ hatte über viele Jahre der im Jahr 2010 verstorbene Mitarbeiter der Stadt Wolfgang Schlott mit seiner Frau betreut. So erkundigten sich auch viele Lörracher und Gäste nach seiner Familie.
Nach drei ereignisreichen Tagen ging es für die Mitarbeiter der Stadt Meerane am Montag wieder nach Hause, im Gepäck viele interessante Begegnungen und schöne Erinnerungen an die Zeit in der Partnerstadt Lörrach.

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Lörrach, Gudrun Heute-Bluhm (Mitte), gemeinsam mit Vertretern der Vereine "Lörrach International" und "Stettemer Strooßefescht e.V." beim Besuch des Standes der Stadt Meerane. Fotos: Stadtverwaltung Meerane, Stettemer Strooßefescht e.V."

<< zurück