Aktuelles (11.09.2013)

 

Parkhaus wird bunt - Kunstprojekt "Bunter Punkt" der Lindenschüler macht's möglich

Große Planen lagen in den heißen Sommermonaten auf dem Schulhof der Lindenschule aus, und viele Farbdosen und Pinsel säumten die Gehwege. Der Grund: das vom Jugendcafé Oststraße ins Leben gerufene Kunstprojekt. Zusammen mit dem Glauchauer Künstler Janthau malten ausnahmslos alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lindenschule ein Bild. Diese Bilder verschönern seit heute das Parkhaus in der Oststraße, vier Wochen lang sollen sie zu sehen sein.
„Insgesamt werden über 150 Bilder an die Außenseite des Parkhauses angebracht. Sowohl Lehrer als auch Schüler sind auf die Resonanz bereits gespannt und hoffen, dass die großformatigen Gemälde den herbstlichen Witterungseinflüssen in den kommenden Wochen standhalten“, berichtet Holger Heine vom Jugendcafé Oststraße, welcher das Farbprojekt leitete.

Das Projekt "Bunter Punkt" wurde gefördert durch den Landkreis Zwickau, Fachbereich Jugendarbeit.

Ausnahmslos alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lindenschule haben im Sommer am Kunstprojekt teilgenommen.
Heute wurde mit der Anbringung der Bilder begonnen. Insgesamt über 150 werden am Parkhaus an der Oststraße zu sehen sein.

<< zurück