Aktuelles (20.08.2013)

 

„Wackelzähne“ zu Besuch in der Feuerwehr Meerane

Die Mädchen und Jungen der großen Gruppe „Wackelzähne“ aus dem Kindergarten Rosarium besuchten vor einiger Zeit die Feuerwehr Meerane. Was sie dort alles erlebten, darüber berichten sie selbst:

Stellt euch vor, wir durften die Freiwillige Feuerwehr in Meerane besuchen! Dieser Tag war für uns Kinder aus der großen Gruppe „Wackelzähne“ des Kindergartens Rosariums ein ganz besonderer Tag! Die Feuerwehrmänner Dirk und Daniel begrüßten uns in der Feuerwache Meerane, und wir alle waren ganz schön aufgeregt. Das erste Mal ein richtig großes Feuerwehrauto von innen zu sehen, erklärt zu bekommen, was es eigentlich heißt, ein Feuerwehrmann zu sein und welche Notfallnummern wir wann und warum benutzen sollen und dürfen. Wir staunten nicht schlecht, als wir erfahren haben, was man dafür alles können muss.
Feuerwehrmann Daniel führte uns durch die Feuerwache, zeigte uns zuerst die Zentrale der Feuerwehr, wo alle Anrufe entgegengenommen werden und anschließend durften wir sogar einmal die Tore öffnen, hinter denen die Feuerwehrautos standen. Danach schauten wir uns alle Einsatzfahrzeuge an – was da alles drin ist!
Zu einem richtigen Feuerwehrmann gehört natürlich auch eine Feuerwehreinsatzkleidung, die uns Dirk vorstellte. Und wisst ihr was, wir durften diese danach sogar selbst anprobieren – die war aber ganz schön schwer, dafür brauchen wir noch ganz viele Muckies!
Gerüstet mit unserer Feuerwehrkleidung und einem langen Schlauch durften wir dann vor der Feuerwehr einen echten Brand löschen – das hat richtig sehr gequalmt!
Von all dem sind wir ganz schön hungrig geworden und zum Mittagessen gab es in der Feuerwehr leckere Wiener für uns alle. Es war ein wunderschöner Tag und ein tolles Erlebnis!

Wir Wackelzähne möchten uns dafür noch einmal recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Meerane und insbesondere bei Dirk und Daniel bedanken!



Die Kinder der Gruppe „Wackelzähne“ waren begeistert von ihrem Besuch in der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Meerane. Fotos: FF Meerane


<< zurück