Aktuelles (06.08.2013)

 

Japanische Gäste im Neuen Rathaus herzlich begrüßt

Der Meeraner Tanzsportverein Meeta-Girls hat Besuch aus Japan! Seit 3. August 2013 weilen im Rahmen des Deutsch-Japanischen Sportjugendaustausches, der in diesem Jahr zum 40. Mal durchgeführt wird, fünf japanische Jugendliche und ein Betreuer in Meerane. Die Gastgeber haben ein abwechslungsreiches Programm für ihre Gäste zusammengestellt. Dazu gehörten bereits der Besuch im Kletterwald am Stausee Oberrabenstein und ein Tag im Sportzentrum Rabenberg, wo die japanischen Jugendlichen und auch die Tänzerinnen der Meeta-Girls das Sportabzeichen ablegten und eine Mountainbike-Tour unternahmen, berichtet die Vereinsvorsitzende der Meeta-Girls Grit Purmann. Im Sportzentrum Rabenberg fand außerdem ein Erfahrungsaustausch zum Thema "Ehrenamt im Sport" statt, dem Jahresthema für den diesjährigen Austausch, informiert sie weiter.

Heute besuchten die Gäste aus Japan das Neue Rathaus Meerane und wurden hier von der Stadt Meerane herzlich empfangen. In Vertretung des Bürgermeisters Professor Dr. Lothar Ungerer begrüßte der Stellvertretende Bürgermeister Stadtrat Wolf-Dieter Stöckl die Jugendlichen und ihren Betreuer, die von einem Dolmetscher begleitet wurden.
Dem Empfang im Ratssaal des Neuen Rathauses, bei dem sich die Gäste auch in das Goldene Buch der Stadt Meerane eintrugen, schloss sich ein kurzer Besuch der Techniksammlung im Neobarocken Postgebäude an. Besonders begeistert waren die Gäste jedoch vom Trabant Kübel der Stadt Meerane, der im Hof des Postgebäudes zu bewundern war.

Die Gäste aus Japan gemeinsam mit ihren Gastgebern der Meeta-Girls und der Vereinsvorsitzenden Grit Purmann, Stadtrat Wolf-Dieter Stöckl und Mitarbeitern der Stadt.
Als kleines Präsent hatten die Gäste aus Japan jeder ein Modellauto des Trabant Kombi erhalten. Von der Originalausgabe des Trabant-Kübel der Stadt Meerane waren sie dann richtig begeistert.
   

<< zurück