Aktuelles (23.07.2013)

 

Waldbrandwarnstufe 3 für den Landkreis Zwickau und Meerane

Bitte um verantwortungsvolles Verhalten

Mit der aktuellen niederschlagsfreien Wetterlage erhöht sich leider auch die Gefahr für Feld- und Waldbrände. Von der Trockenheit betroffen sind derzeit auch der Landkreis Zwickau und damit die Stadt Meerane – es gilt bereits die Waldbrandwarnstufe 3.

Waldbrände werden zumeist durch fahrlässiges Verhalten ausgelöst. Der geringste Teil an Feld- und Waldbränden geht auf natürliche Ursachen, wie Blitzschlag, zurück. Das bedeutet: Ein Großteil der Brände ist vermeidbar! 

So ist auch beim Grillen verantwortungsvolles Verhalten oberstes Gebot. Folgendes ist zu beachten:
– Beim Aufstellen eines handelsüblichen Grills muss der Abstand zu Gebäuden mindesten 3 Meter betragen.
– Vor dem Anzünden der Grillkohle sind geeignete Löschmittel und Geräte bereitzuhalten, wie Wasser und Sand sowie eine Schaufel, die sehr hilfreich sein kann.
– Zum Anzünden der Holzkohle sind handelsübliche Grillanzünder zu verwenden; kein Spiritus!
– Kinder und Haustiere dürfen nicht zu nahe an die Glut herankommen.
– Auch auf geeignete Kleidung (keine Kunststoffkleidung) sollte beim Grillen geachtet werden.
– Nach dem Genuss soll das noch glimmende Feuer unter Beobachtung stehen oder mit Sand ausreichend bedeckt werden.

Weiterhin gilt:

Ab Waldbrandwarnstufe 3 ist das Abbrennen eines genehmigten Feuerwerkes untersagt. Besucher des Waldes haben das Rauchverbot strikt einzuhalten. Das unachtsame Wegwerfen noch unter glutstehenden Zigarettenresten ist strengsten untersagt.

Feld- und Waldbrände sind eine große Gefahr für Mensch und Tier, aber auch für unsere Naturreichtümer. Darum gilt nach wie vor : „Brandschutz ist für alle eine Pflicht, vergiss das auch beim Feiern nicht! Sei auf der Hut und stets bereit, wenn‘s erst brennt, ist wenig Zeit!“

Notruf der Feuerwehr 112

<< zurück