Aktuelles (26.06.2013)

 

Vereinshaus lud zum „Tag der offenen Tür“ ein

Das Vereinshaus in der Amtsstraße 5 lud am 13. Juni 2013 zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Die hier ansässigen Vereine, Beratungsstellen und Organisationen stellten den Besuchern sich und ihre Angebote vor. Mit dabei waren die Seniorenbeauftragte der Stadt Meerane, das Seniorenaktiv und die Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Vereine wie der Tschernobyl-Hilfe Verein e.V., der Meeraner Bürgerverein e.V. und die Fördergemeinschaft „Mehr Meerane“ e.V. und Vertreter der Beratungsstellen wie der Meeraner Friedensrichter. Vorgestellt wurden Angebote wie der Warenkorb und das Projekt Alltagsbegleiter. Das Beratungszentrum für Soziales HALT aus Hohenstein-Ernstthal informierte über seine Arbeit, und die Gäste konnten auch im Kostümfundus stöbern. Und natürlich fehlten auch die kreativen Zirkel nicht, die sich regelmäßig im Vereinshaus treffen.

Die Begegnungsstätte der Volkssolidarität hatte an diesem Nachmittag ein Café im Vereinshaus „eröffnet“. Im Café schauten auch Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer und Hauptamtsleiterin Ute Schäfer vorbei und sprachen mit den fleißigen Helferinnen.
Die verschiedenen kreativen Zirkel stellten ihre vielfältigen Arbeiten vor.
Auch die Ortschronisten im Meeraner Bürgerverein haben ihr Arbeitszimmer im Vereinshaus.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer besuchte die Vereine und Gruppen zum "Tag der offenen Tür". Hauptamtsleiterin Ute Schäfer und der Meeraner Friedensrichter Dietrich Epple.

<< zurück