Aktuelles (10.06.2013)

 

1.FFC Fortuna Dresden-Rähnitz Sachsenpokalgewinner

Denkbar knapp endete das Finale der Frauen um den Fußball-Landespokal Sachsen. Mit 1:0 (0:0) gewann der 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz gegen FC Erzgebirge Aue. Vor über 350 Zuschauern präsentierten sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit sehr offensiv. Die Frauen des FC Erzgebirge Aue erspielten sich über die gesamte Partie eine Reihe guter Chancen, die jedoch zu keinem Treffer führten. Die zweite Halbzeit wurde dann durch Gewitter und Starkregen stark beeinträchtigt. Das Spiel musste für knapp 20 Minuten unterbrochen werden. In der Endphase (86. Minute) gelang den Dresdnerinnen der glückliche Siegtreffer.
Der Meeraner SV präsentierte sich um Vorstandsvorsitzenden Herrn Jens Merten als sehr guter Gastgeber. 

Mitgereiste Auer Fans feiern ihre Mannschaft.
So sehen Siegerinnen aus: 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz.
Wasserspiele im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion.
Frank Pohl, Geschäftsführer des Sächsischen Fußballverbandes; Rainer Bock, Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Zwickau, und Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer (v.r.n.l.) bei der Ehrung. Bürgermeister Professor Dr. Ungerer übergab die Medaillen und gratulierte den Spielerinnen des 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz zu ihrem Sieg im sächsischen Landespokalfinale.
 
Fotos: Meeraner SV

<< zurück