Aktuelles (29.05.2013)

 

Generalsanierung der Tännichtschule Meerane: Arbeiten an Dach und Fassade beginnen

Auf der Baustelle der Meeraner Mittelschule Tännichtschule geht es zügig voran. Die Trockenlegungsarbeiten an der Straßenseite des Gebäudes sind abgeschlossen, die Lichtschächte wurden teilweise erneuert oder saniert, informiert der Fachbereich Bauen der Stadtverwaltung. Auch die Gerüstarbeiten an der Straßenseite und an den Giebeln sind abgeschlossen, derzeit wird die Hofseite des Schulgebäudes eingerüstet. Der Aulaanbau wurde bereits abgebrochen.
Begonnen haben die Zimmererarbeiten im Dachgeschoss. Hier werden schadhafte Deckenbalken bearbeitet oder ausgetauscht. Ebenso begonnen wurde mit den Dachdeckerarbeiten; derzeit wird der alte Dachbelag abgebrochen.
An der Fassade werden Probeflächen am Klinkermauerwerk angelegt und das Schadensbild wird analysiert. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen in der kommenden Woche.
Auch im Inneren des Gebäudes sind die Handwerker am Werk. Begonnen hat der Abbruch der Fußböden in den Klassenzimmern, außerdem wird der Aufzugsschacht erstellt. Im Kellergeschoss haben die Arbeiten zur Elektroinstallation und Heizung/Lüftung/Sanitärinstallation begonnen.  

Die Arbeiten zur Generalsanierung der Tännichtschule haben Ende Februar 2013 begonnen. Die Generalsanierung wird vom Freistaat Sachsen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Das Gerüst an der Straßenseite und an den Giebeln steht, die Dachdeckerarbeiten haben nun begonnen.

<< zurück