Aktuelles (15.04.2013)

 

Pressemitteilung der Stadtwerke Meerane GmbH

Schüler lernen von den Stadtwerken Meerane - Praxisunterricht vermittelt Wissen rund um Energie und Energiesparen

Patrick Kühni von den Stadtwerken Meerane besuchte am 11. April 2013 die Klassenstufe 7 der Internationalen Mittelschule Meerane. Regelmäßig gibt der Bereichsleiter Netze Praxisunterricht, um den Schülern die Bedeutung von Energie und Energiesparen zu vermitteln und leistet damit wichtige Bildungsarbeit für die Region. Auch mit Hilfe des Stadtwerke-eigenen Lernheftes „Energiewegweiser“ will er die Schüler anregen, über klimapolitische Entscheidungen und die Bedeutung des Themas für ihre eigene Zukunft nachzudenken.
Wenn er die Siebtklässler fragt, was die Schüler in ihrer Freizeit gern machen und ob sie dafür Strom brauchen, hört Patrick Kühni regelmäßig Begriffe wie Fernsehen, Computer oder Playstation spielen. Der Leiter Netze bei den Stadtwerken Meerane hatte sich am 11. April wieder einmal zwei Doppelstunden Zeit genommen, um den zwei 7. Klassen die Bedeutung der Energie zu erklären, die die Schüler tagtäglich verbrauchen. Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts begann Kühni seine Praxisstunden mit einer Belehrung zum Verhalten in einem Schalthaus. Danach folgte das eigentlich Spannende für die Schüler: die Exkursion zum Herzstück der Meeraner Stromversorgung.

Energiesparen lernen
Jeweils 15 Kinder führte Patrick Kühni einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag in die Schaltstelle „Meerane Ost“, um ihnen „live und in Farbe“ zu zeigen, wo der Strom her kommt, wie Energie transportiert wird und welche technischen Details in einem Schalthaus stecken. „Das Wichtigste für mich ist, den Kids klar zu machen, wie wertvoll Energie ist, welchen Aufwand ihre Erzeugung und ihre Übertragung verursachen“, sagt der Netze-Verantwortliche. „Als kommunales Unternehmen ist es unsere Aufgabe, den Kindern der Region schon so früh wie möglich beizubringen, Strom zu sparen, den Fernseher nicht im Stand-by laufen zu lassen oder das Licht in Räumen zu löschen, in denen sich gerade keiner aufhält.“ Ein anschauliches Hilfsmittel dazu ist auch der Energiewegweiser, den die Stadtwerke Meerane Ende 2011 entwickelt und herausgebracht hatten. Das Lernheft können Schulen für die Klassenstufen 6 bis 9 kostenfrei über Patrick Kühni anfordern.
Nach dem Ausflug in die Praxis stand der Experte den Schülern im Klassenraum der Schule noch Rede und Antwort für alle weiteren Fragen zu Energieerzeugung, Energieübertragung und Energieeinsparung. Dabei gab Kühni auch einen kurzen Überblick zu Berufsfeldern im Bereich Energie. „Der Kontakt zu den Meeraner Schulen ist für uns ein wichtiger Baustein dafür, Bildungsarbeit in der Region und unseren Beitrag dazu zu leisten, junge Menschen in Meerane zu halten und Fachkräfte hier auszubilden“, resümiert er.

Schüler der 7. Klassen der Internationalen Mittelschule gemeinsam mit Patrick Kühni vor der Schaltstelle „Meerane Ost“. Foto: Stadtwerke Meerane
   

<< zurück