Aktuelles (18.04.2013)

 

Da fehlen die Worte: Erneut illegale Müllablagerung im Stadtgebiet

Dafür fehlen wirklich die Worte: Nur wenige Tage nach dem "Meeraner Putztag", an dem sich 350 Meeraner Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche für die Sauberkeit in unserer Stadt engagierten und einen Vormittag lang Müll und Unrat in den Grünanlagen, auf Wegen und Plätzen einsammelten, mussten Mitarbeiter der Polizeiabteilung der Stadt Meerane jetzt erneut Funde illegaler Müllablagerungen feststellen. Im Gewerbegebiet aus Richtung Seiferitz, hinter den "Würfeln", wurde erneut Müll abgelagert: Ein alter Rasenmäher, ein Radanhänger und ein alter Bollerwagen wurden einfach in die Natur gekippt! Das nicht genug: Auch zahlreiche volle (!) Windeln wurden aufgefunden.

Der Müll wurde bereits entsorgt. Die Stadt Meerane bittet nun erneut die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe, nicht nur Funde zu melden, sondern auch, wenn illegale Müllablagerungen beobachtet werden. Die Kosten für die Entsorgung dieses Mülls müssen letztlich alle tragen.

Nur wenige Tage nach dem "Meeraner Putztag" mussten die Mitarbeiter der Polizeiabteilung der Stadt Meerane diese wilden Müllablagerungen im Gewerbegebiet aufnehmen.
   

<< zurück