Aktuelles (11.04.2013)

 

Fahrkartenautomat am Bahnhof gesprengt

Es ist unglaublich, mit welcher Dreistigkeit und Zerstörungswut mit öffentlichem Eigentum umgegangen wird. Was als notwendiger Service für Bahnreisende erforderlich ist, ist für Andere Gegenstand ihrer kriminellen Energie. Heute gegen 04:30 Uhr bemerkten die Mitarbeiter des Gemeindlichen Vollzugsdienstes den gesprengten Fahrkartenautomaten am Meeraner Bahnhof. Die städtischen Mitarbeiter informierten die Polizei und sicherten bis zu deren Eintreffen den Tatort ab.

Die Polizeidirektion Zwickau hat dazu heute folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

Meerane (ah) In der Nacht zu Donnerstag ist auf dem Meeraner Bahnhof ein Fahrkartenautomat buchstäblich gesprengt worden. Die Diebe hatten es offenbar auf das Bargeld abgesehen. Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes sowie Ermittler der Kriminalpolizei untersuchen den Fall bereits. Von den Tätern fehlt bisher noch jede Spur.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 4284480.

   

<< zurück