Ausstellung

 

Von der Kleinen Galerie zur Galerie ART IN – 40 Jahre Galerien in Meerane / 20 Jahre Meeraner Kunstverein

Seit 40 Jahren wird in Meerane Kunst gezeigt. Es begann im März 1973, als in der „Kleinen Galerie“ in der heutigen Meeraner Stadthalle Werke von Johannes Feige präsentiert wurden. Arbeiten namhafter Künstler zogen in den folgenden Jahren das Interesse vieler Besucher auf sich. Erinnert sei an Otto Griebel, Lea Grundig, Willi Sitte, Gerhard Altenbourg.
Im Jahr 1991 wurde die Galerie ART IN gegründet, die ihr Domizil zuerst in der Marienstraße 22 hatte und seit Mai 2009 im Kunsthaus am Meeraner Markt zu finden ist.
Bis heute fanden insgesamt 267 Ausstellungen in der „Kleinen Galerie“ und in der Galerie ART IN statt. Seit 40 Jahren sorgen die jeweiligen Galerieleiterinnen und viele ehrenamtlich Tätige (Vereinsvorstände, Mitglieder) für einen reibungslosen Ablauf aller Veranstaltungen.
In all den Jahren hatte die Kunst in Meerane ein aufgeschlossenes und interessiertes Publikum. „Gegenwärtig haben sich die Besucherzahlen auf etwa 6000 bis 6500 im Jahr eingependelt: Eine erfolgreiche Bilanz! Dazu gehören zahlreiche Stammgäste, aber auch zunehmend neue Gäste finden den Weg in die Galerie ART IN, darunter zu unserer großen Freude auch viele junge Besucher“, berichtet Dr. Birgit Salzbrenner, die Vorsitzende des Meeraner Kunstvereins (MKV).
Den Meeraner Kunstverein, der gegenwärtig 86 Mitglieder zählt und seit 2003 Betreiber der Galerie ART IN ist, gibt es seit nunmehr 20 Jahren.

Diese beiden Jubiläen – 40 Jahre Galerien in Meerane und 20 Jahre Meeraner Kunstverein – sollen nun mit einer Gemeinschaftsausstellung Dresdner Künstler einen würdigen Auftakt erhalten.
Die Eröffnung der Ausstellung „Besucher – 5 Dresdner Künstler“ fand am 13. März 2013 in der Galerie ART IN statt. Die einleitenden Worte sprach Professor Jürgen Schieferdecker aus Dresden. Bis zum 12. Mai 2013 wird die Ausstellung in Meerane zu sehen sein.

Dr. Birgit Salzbrenner: „Diese Werkschau trägt einem Grundanliegen des Vereins und der Galerie Rechnung: jungen, talentierten Künstlern einen Rahmen zu geben, ihre Kunst angemessen zu präsentieren und einer interessierten und aufgeschlossenen Öffentlichkeit zu zeigen. Alle fünf Künstler haben gemeinsam, dass sie in Dresden an der Hochschule für Bildende Künste ihr Studium und Meisterkurse absolviert haben und gegenwärtig in Dresden leben und arbeiten. Aus einer ‚Schule‘ kommend haben sie dennoch ihre eigenen künstlerischen Wege eingeschlagen. Den Betrachter erwarten Werke voller Farbintensität und Dynamik von Mandy Friedrich, stimmungsvolle Natur- und Landschaftsschilderungen Maria Mednikovas, im Bild festgehaltene Augenblicke von Franziska Hesse, Kulturlandschaften in Zeiten des Umbruchs von Olaf Amberg und Skulpturen und Plastiken von Frank Schauseil.“

Die Vorsitzende des Meeraner Kunstvereins betont: „Kunst braucht eine Heimstatt. Kunst braucht Menschen, die sie fördern und bewahren. Künstler brauchen beides als Vermittler ihrer Werke; als Schnittstelle zwischen Fiktion und Realität. Der Meeraner Kunstverein mit seiner Galerie ART IN bietet diese und setzt eine 40-jährige Tradition in Meerane fort.“

Die Galerie ART IN in der Marienstraße 22. Seit 2009 befindet sich die Galerie im Kunsthaus.
Die neuen Räumlichkeiten der Galerie ART IN im Kunsthaus am Meeraner Markt.

<< zurück