Aktuelles (11.03.2013)

 

Kinder aus Weißrussland in Meerane zu Gast

Der Meeraner Tschernobyl-Hilfe-Verein hat wieder kleine Gäste aus Weißrussland. Am Dienstag vergangener Woche wurden die 15 Kinder sechs Jungen und neun Mädchen im Alter von 8 bis 11 Jahren und ihre Betreuer in Meerane begrüßt. Bis zum 28. März werden die Kinder beim Tschernobyl-Hilfe-Verein und bei Gasteltern betreut.
Damit auch die Schule nicht zu kurz kommt, heißt es für die kleinen Gäste auch in Meerane jeden Tag für zwei bis drei Stunden die Schulbank drücken. Der Unterricht findet im Schulgebäude des Europäischen Gymnasiums Meerane statt, hier stehen bei Lehrerin Nadja zum Beispiel Mathematik, Lesen, Weißrussisch und Russisch auf dem Stundenplan, informiert die Dolmetscherin Shanna.


Die kleinen Gäste aus Weißrussland mit Lehrerin Nadja und Dolmetscherin Shanna beim Unterricht im Schulgebäude des Europäischen Gymnasiums.

<< zurück