Aktuelles (06.03.2013)

 

Aus der Sitzung des Ausschusses für Kultus und Soziales am 5. März berichtet

Zur Sitzung des Ausschusses für Kultus und Soziales am 5. März 2013 begrüßte der Stadtrat und Stellvertretende Bürgermeister Wolf-Dieter Stöckl in Vertretung des Bürgermeisters Professor Dr. Lothar Ungerer die Mitglieder des Ausschusses, Mitarbeiter der Verwaltung und Gäste im Neuen Rathaus.
Auf der Tagesordnung standen zwei Beschlüsse im Zusammenhang mit der begonnenen Generalsanierung der Mittelschule Tännichtschule.

Im ersten Tagesordnungspunkt stand die Vergabe der Trockenlegungsarbeiten. Dazu informierte Kerstin Götze vom Fachbereich Bauen.
Das Fachlos 08 Trockenlegungsarbeiten wurde im Sächsischen Ausschreibungsblatt öffentlich ausgeschrieben. 15 Firmen forderten die Verdingungsunterlagen an, acht Firmen gaben ein Angebot ab. Nach Prüfung und Auswertung der Angebote durch das beauftragte Bauplanungsbüro LIST & PARTNER wurde die Fa. Schönherr Bausanierung aus Limbach- Oberfrohna zur Zuschlagserteilung vorgeschlagen.
Die Mitglieder des Ausschusses für Kultus und Soziales beschlossen einstimmig die Vergabe der Trockenlegungsarbeiten an die Fa. Schönherr Bausanierung aus Limbach- Oberfrohna mit einer Vergabesumme von 132.163,17 Euro.

Ebenfalls einstimmig beschlossen wurde im folgenden Tagesordnungspunkt die außerplanmäßige Mittelfreigabe in Höhe von 132.163,17 Euro zur Realisierung der Teilbaumaßnahme Trockenlegungsarbeiten für die Generalsanierung der Tännichtschule Meerane.
Wie Kämmerin Kerstin Eis dazu informierte, ist die Gesamtbaumaßnahme im Haushalts-Plan 2013 der Stadt Meerane eingestellt. Der Zuwendungsbescheid in Höhe von 1.750.620 Euro liegt vor.
Auf Grund der sehr kurzen Bauzeit soll mit der Realisierung der Maßnahmen in der 12. KW 2013 begonnen werden. Da die Stadt Meerane das Jahr 2013 mit einer vorläufigen Haushaltsführung begonnen hat und der Haushalt noch nicht rechtskräftig ist, ist der Beschluss zur außerplanmäßigen Mittelfreigabe erforderlich.

<< zurück