Aktuelles (14.02.2013)

 

FF-Jugendwart berichtet über Aktivitäten 2012 – Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr stabil

Zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Meerane legte Jugendwart Sven Hertwig den Rechenschaftsbericht der Jugendfeuerwehr vor. Er begrüßte zuerst die Gäste, darunter Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, sowie die Kameradinnen, Kameraden und Mitglieder der Jugendfeuerwehr.
Wie Sven Hertwig zu Beginn informierte, gehören derzeit insgesamt 25 Jugendliche – 23 Jungen und zwei Mädchen – zur Jugendfeuerwehr.
Sven Hertwig: „Im Jahr 2012 sind 13 Jugendliche in die Jugendfeuerwehr eingetreten, zehn Jugendliche haben aus verschiedenen Gründen die Jugendfeuerwehr verlassen und nach erfolgreichem Test konnten wir drei Jugendliche zur weiteren Ausbildung an die Löschzüge übergeben.“ Dabei freute er sich, dass entgegen dem Trend die Mitgliederzahl gehalten werden konnte.
Auch für die Jugendlichen in der Meeraner Feuerwehr war 2012 kein ruhiges Jahr. So galt es insgesamt 28 Dienste, welche sich in die Bereiche Ausbildung, Sonderdienste und allgemeine Jugendarbeit aufteilten, zu absolvieren. „Dazu gehörten auch zwei ,Auslandsausflüge' nach Thüringen“, informierte der Jugendwart.
Auch Sven Hertwig freut sich über die gute Zusammenarbeit mit den Jugendfeuerwehren Ponitz und Schönberg und dem Jugendrotkreuz Oberwiera. Er richtete seinen Dank an alle Beteiligten und die Unterstützer der Feuerwehr für ihr erneutes Engagement.
Für das laufende Jahr stehen bereits verschiedene Aktivitäten auf dem Plan, u.a. die Unterstützung des Osterfeuers in Ponitz und die Jahresabschlussübung in Schönberg.
Zum Schluss seiner Ausführungen informierte Sven Hertwig über die Verabschiedung des Ausbilders Volker Gröber und bedankte sich im Namen aller Mitglieder der Jugendfeuerwehr für dessen langjähriges großes Engagement.

Foto oben: Jugendwart Sven Hertwig berichtete zur Jahreshauptversammlung der FF Meerane Ende Januar über die Aktivitäten des Meeraner Feuerwehrnachwuchses.

   

<< zurück