Aktuelles (31.01.2013)

 

Medieninformation des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 30. Januar 2013

Hurra, die Winterferien sind da! Schüler erhalten Halbjahresinformation

Zum Ende des ersten Schulhalbjahres erhalten 436.000 Schüler an allgemeinbildenden Schulen, Schulen des zweiten Bildungsweges und berufsbildenden Schulen in Sachsen ihre Halbjahresinformationen. Das Kultusministerium richtet aus diesem Anlass wieder eine Hotline für Schüler und Eltern ein. Bei Fragen zum Zeugnis stehen kompetente Gesprächspartner am Freitag, 1. Februar 2013, von 10 bis 15 Uhr,unter der Telefon-Nummer 0351 - 564 2526 (Die Nummer ist zu den üblichen Festnetztarifen der jeweiligen Netzanbieter erreichbar.) zur Verfügung.

Kultusministerin Brunhild Kurth wünscht allen Lehrern und Schülern erholsame Winterferien: "Mit den Halbjahresinformationen wird für die Schüler noch einmal deutlich, wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Die Noten sollen ein Ansporn dafür sein, in der zweiten Schuljahreshälfte noch einmal ordentlich Gas zu geben. Damit das klappt, sind die Winterferien zum Auftanken und zur Erholung da."

Vom 4. bis zum 17. Februar 2013 sind in Sachsen Winterferien. Im Freistaat lernen rund 436.000 Schüler (124.235 Grundschüler, 18.948 Schüler an allgemeinbildenden Förderschulen, 94.536 Mittelschüler, 88.818 Schüler an Gymnasien, 1.494 Schüler an Waldorfschulen, 2.485 Schüler an Schulen des zweiten Bildungsweges, 105.106 Schüler an berufsbildenden Schulen). Die aktuellen Schüler- und Lehrerzahlen sind abrufbar unter: www.schule.sachsen.de/statistik

Internet: www.sachsen-macht-schule.de

<< zurück