Ausstellung

 


Elke Wolf „Landschaft – gewebt und gezeichnet“

Letzte Ausstellung der Galerie ART IN am alten Standort

Die letzte Ausstellung am alten Standort der Galerie ART IN in der Marienstraße 22 gestaltet Elke Wolf aus Plauen. Sie wurde 1944 in Theißen bei Zeitz geboren. Nach ihrem Erststudium arbeitete sie zunächst als Kindergärtnerin und absolvierte in einer Handweberei ein Webereipraktikum. Von 1978 bis 1981 studierte sie an der Fachschule für Angewandte Kunst in Schneeberg und ist seitdem freischaffend tätig.

Die Webereien von Elke Wolf entstehen im Flachwebstuhl und sind textilkünstlerische Unikate. Entwurf und handwerkliche Webarbeit werden von der Künstlerin selbst ausgeführt. Für die Arbeit im Webstuhl verwendet sie Naturmaterialien (Leinen, Hanf, Sisal, Jute, Baumwolle, Seide), die sie meist selbst einfärbt. Gearbeitet wird mit verschiedenen Systemen und wechselnder Farbigkeit, was mit der Gobelintechnik vergleichbar ist. Neben streng geometrischen Objekten entstehen auch Faltengewebe mit Transparenz und Reliefcharakter.

Elke Wolfs Aquarelle und Zeichnungen, die in der Natur entstehen, dienen der schöpferisch-gedanklichen Vorbereitung für Entwurf und Tätigkeit im Webstuhl und sind gleichzeitig eigenständige künstlerische Äußerungen, die mit den textilen Arbeiten korrespondieren.

Zu sehen ist die Ausstellung "Landschaft - gewebt und gezeichnet" von Elke Wolf vom 11. März bis zum 3. Mai 2009. Mit dieser Ausstellung verabschiedet sich die Galerie ART IN von ihren bisherigen Räumen in der Marienstraße 22. Ist der Umzug in die neuen Räume im ehemaligen Kaufhaus am Markt geschafft, beginnt im Mai 2009 der Ausstellungsreigen mit „Kunst und Physik heute“.

Öffnungszeiten der Galerie ART IN:
Dienstag bis Donnerstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Am Ostersonntag bleibt die Galerie geschlossen.


<< zurück